Historie der Kanzlei

Die Kanzlei wurde in 1975 von Herrn Dipl.-Kfm. Dr. Erich Muth in Fulda gegründet und zählte in der Folge zu den ersten Kanzleien in Deutschland, in denen Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte interdisziplinär unter einem Dach zusammenarbeiteten.

Bereits 1990 – unmittelbar nach der Wiedervereinigung – eröffnete die Kanzlei in Erfurt eine erste Niederlassung in den neuen Bundesländern. Seit 2004 ist die Kanzlei auch mit einer Niederlassung in Meiningen vertreten.

Im Jahr 2004 wurden die wirtschaftsprüferischen Tätigkeiten im Bereich der Siegelführung auf die Dr. Muth & Co. GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Hauptsitz in Fulda und einer Zweigniederlassung in Erfurt übertragen. Gesellschafter und Geschäftsführer sind Wirtschaftsprüfer der Kanzlei.